Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen VfB Wissen: Wissen seit fünf Spielen sieglos

Rheinlandliga Herren  

Wissen seit fünf Spielen sieglos

08.11.2019, 22:26 Uhr | Sportplatz Media

SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen VfB Wissen: Wissen seit fünf Spielen sieglos. Wissen seit fünf Spielen sieglos (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG 2000 Mülheim-Kärlich – VfB Wissen 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 3:0 holte sich Mülheim-Kärlich zu Hause drei Punkte. Der Gast VfB Wissen hatte das Nachsehen. Als Favorit rein – als Sieger raus. Die SG 2000 hat alle Erwartungen erfüllt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

149 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Gastgeber schlägt – bejubelten in der 21. Minute den Treffer von Daniel Aretz zum 1:0. Der Ligaprimus hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der 63. Minute wechselte die SG 2000 Mülheim-Kärlich Niklas Ternes für Kevin Dimmel ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Wissen nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Pascal Freudenberg für Justin Keeler vom Platz ging. In der 88. Minute brachte Jeremy Heyer das Netz für Mülheim-Kärlich zum Zappeln. Majdi Mahmud stellte schließlich in der 90. Minute den 3:0-Sieg für die SG 2000 sicher. Ein starker Auftritt ermöglichte der SG 2000 Mülheim-Kärlich am Freitag einen ungefährdeten Erfolg gegen den VfB Wissen.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – Mülheim-Kärlich ist weiter auf Kurs. 42 Tore – mehr Treffer als die SG 2000 erzielte kein anderes Team der Rheinlandliga Herren. Die Saison der SG 2000 Mülheim-Kärlich verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von elf Siegen, zwei Remis und nur drei Niederlagen klar belegt.

Wissen holte auswärts bisher nur neun Zähler. Nach der empfindlichen Schlappe stecken die Gäste weiter im Schlamassel. In der Defensive drückt der Schuh beim VfB Wissen, was in den 43 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Mit nun schon zehn Niederlagen, aber nur fünf Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Wissen alles andere als positiv.

Nach der klaren Niederlage gegen Mülheim-Kärlich ist der VfB Wissen weiter das defensivschwächste Team der Rheinlandliga Herren. Wissen kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten fünf Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während die SG 2000 dagegen schon 35 Punkte auf dem Konto hat.

Nächster Prüfstein für die SG 2000 Mülheim-Kärlich ist auf gegnerischer Anlage der SV Mehring (Sonntag, 14:30 Uhr). Der VfB Wissen misst sich am gleichen Tag mit dem SV Morbach.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal