Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG Malberg gegen Altenkirchener SG: Für Altenkirchen geht's nach unten

Rheinlandliga Herren  

Für Altenkirchen geht's nach unten

09.11.2019, 20:25 Uhr | Sportplatz Media

SG Malberg gegen Altenkirchener SG: Für Altenkirchen geht's nach unten. Für Altenkirchen geht's nach unten (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG Malberg – Altenkirchener SG 2:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die SG Malberg mit 2:1 gegen die Altenkirchener SG gewann. Den großen Hurra-Stil ließ Malberg vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 290 Zuschauern bereits flott zur Sache. Pascal Wycisk stellte die Führung von Altenkirchen her (6.). Mit einem schnellen Doppelpack (13./16.) zum 2:1 schockte Sven Heidrich den Gast und drehte das Spiel. Nominell gleich positioniert ersetzte Bastian Bleeser Tim Pfeiffer im zweiten Durchgang bei der SGM (45.). Die Pausenführung des Heimteams fiel knapp aus. Die SG Malberg nahm in der 48. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jannik Weller für Benjamin Weber vom Platz ging. Letztendlich gelang es der ASG im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war Malberg die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Durch die drei Punkte verbesserte sich die SGM im Tableau auf die siebte Position. Die SG Malberg verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Die letzten Resultate von Malberg konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Die Altenkirchener SG holte auswärts bisher nur acht Zähler. Durch diese Niederlage fällt Altenkirchen in der Tabelle auf Platz 15 zurück. Insbesondere an vorderster Front kommt die Altenkirchener SG nicht zur Entfaltung, sodass nur 18 erzielte Treffer auf das Konto der ASG gehen. Vier Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat Altenkirchen momentan auf dem Konto. Die ASG hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Während die SGM am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim TuS Kirchberg gastiert, duelliert sich die Altenkirchener SG zeitgleich mit dem FSV Salmrohr.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal