Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FK 03 Pirmasens II gegen ASV Fußgönheim: Wird Pirmasens seiner Favoritenstellung gerecht?

Herren Verbandsliga Südwest  

Wird Pirmasens seiner Favoritenstellung gerecht?

15.11.2019, 15:55 Uhr | Sportplatz Media

FK 03 Pirmasens II gegen ASV Fußgönheim: Wird Pirmasens seiner Favoritenstellung gerecht?. Wird Pirmasens seiner Favoritenstellung gerecht? (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: FK 03 Pirmasens II – ASV Fußgönheim (Sonntag 15:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Fußgönnheim will im Spiel bei der Zweitvertretung von Pirmasens nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des FKP ernüchternd. Gegen den FC Speyer 09 kassierte man eine 0:2-Niederlage. Zuletzt spielte der ASV unentschieden – 1:1 gegen die SG Eintr. Bad Kreuznach.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des FK 03 Pirmasens II ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Die Heimmannschaft hat 16 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zehn. Nach 13 Spielen verbucht die Elf von Trainer Martin Gries fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite.

Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz des ASV Fußgönheim verbesserungswürdig. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Mit Blick auf die Kartenbilanz von Fußgönnheim ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Insbesondere an vorderster Front liegt beim ASV das Problem. Erst 13 Treffer markierte der ASV Fußgönheim – kein Team der Herren Verbandsliga Südwest ist schlechter. Zwei Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen hat Fußgönnheim derzeit auf dem Konto.

Vor allem die Offensivabteilung von Pirmasens muss der ASV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der ASV Fußgönheim wie auch der FKP haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Fußgönnheim hat mit dem FK 03 Pirmasens II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal