Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FC Speyer 09 gegen SV Rülzheim: Speyer nicht zu stoppen

Herren Verbandsliga Südwest  

Speyer nicht zu stoppen

17.11.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Speyer 09 gegen SV Rülzheim: Speyer nicht zu stoppen. Speyer nicht zu stoppen (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: FC Speyer 09 – SV Rülzheim 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Speyer 09 kam gegen den SV Rülzheim zu einem klaren 3:0-Erfolg. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Speyer. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. 1:1 hatte das Endergebnis gelautet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Maximilian Krämer von Rülzheim, der in der neunten Minute vom Platz musste und von Milot Berisha ersetzt wurde. 260 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FC09 schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Nico Schubert zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Das 2:0 für das Team von Trainer Ralf Gimmy stellte Schubert sicher. In der 58. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Der FC Speyer 09 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Jawad Zein kam für Julien Jubin (66.). Sanel Catovic besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für Speyer (75.). Am Schluss fuhr der FC09 gegen den SVR auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der FC Speyer 09 ist weiter auf Kurs. An Speyer gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 13-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Herren Verbandsliga Südwest. Die Saison des FC09 verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der FC Speyer 09 nun schon zwölf Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. Acht Spiele ist es her, dass Speyer zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der SV Rülzheim holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der Gast befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den FC09 weiter im Abstiegssog. Nun musste sich Rülzheim schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Mannschaft von Coach Magin Heiko baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Nächster Prüfstein für den FC Speyer 09 ist auf gegnerischer Anlage der TB Jahn Zeiskam (Sonntag, 14:30 Uhr). Tags zuvor misst sich der SVR mit der Reserve des FK 03 Pirmasens.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal