Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

VfB Wissen gegen SG Malberg: Wissen stoppt Talfahrt

Rheinlandliga Herren  

Wissen stoppt Talfahrt

24.11.2019, 21:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB Wissen gegen SG Malberg: Wissen stoppt Talfahrt. Wissen stoppt Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: VfB Wissen – SG Malberg 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für die SG Malberg gab es in der Auswärtspartie gegen den VfB Wissen nichts zu holen. Malberg verlor mit 0:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Wissen die Nase vorn. Das enge Hinspiel hatte die SGM durch ein 1:0 siegreich gestaltet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach nur 28 Minuten verließ Markus Nickol von der Elf von Coach Volker Heun das Feld, Samuel Niklaus kam in die Partie. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Die SG Malberg stellte in der 55. Minute personell um: Albert Kudrenko ersetzte Bastian Bleeser und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. 480 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den VfB Wissen schlägt – bejubelten in der 56. Minute den Treffer von Mario Weitershagen zum 1:0. Das Team von Coach Thomas Kahler nahm in der 58. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Yanick Tsannang für Kenny Scherreiks vom Platz ging. Kurz vor Ultimo war noch Lukas Becher zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Heimteams verantwortlich (85.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Julian Jung (Giesenhausen) siegte Wissen gegen Malberg.

Der VfB Wissen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der Wissen auf den 14. Rang kletterte. Der VfB Wissen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und zehn Pleiten. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der VfB Wissen deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist Wissen in diesem Ranking auf.

Die SGM holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Trotz der Schlappe behält der Gast den neunten Tabellenplatz bei. Sieben Siege, zwei Remis und neun Niederlagen hat die SG Malberg derzeit auf dem Konto. Die Lage von Malberg bleibt angespannt. Gegen Wissen musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der VfB Wissen tritt am kommenden Samstag beim FSV Salmrohr an, die SGM empfängt am selben Tag die SG 2000 Mülheim-Kärlich.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal