Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG Rieschweiler gegen SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach: Rieschweiler duelliert sich mit Meisenheim

Herren Verbandsliga Südwest  

Rieschweiler duelliert sich mit Meisenheim

29.11.2019, 15:56 Uhr | Sportplatz Media

SG Rieschweiler gegen SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach: Rieschweiler duelliert sich mit Meisenheim. Rieschweiler duelliert sich mit Meisenheim (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: SG Rieschweiler – SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach (Sonntag 15:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Rieschweiler steht gegen Meisenheim eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt der SGR ernüchternd. Gegen den TuS Marienborn kassierte man eine 0:2-Niederlage. Zuletzt musste sich die SGM geschlagen geben, als man gegen den FC Basara Mainz die zweite Saisonniederlage kassierte. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat die SG Rieschweiler gegen die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Rieschweiler ist deutlich zu hoch. 68 Gegentreffer – kein Team der Herren Verbandsliga Südwest fing sich bislang mehr Tore ein. Bisher verbuchte das Heimteam dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und elf Niederlagen. Vom Glück verfolgt war die SGR in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Die Offensive von Meisenheim kommt torhungrig daher. Über 2,88 Treffer pro Match markiert das Team von Trainer Andy Baumgartner im Schnitt. Die SG Rieschweiler bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß die SGM bislang zu überzeugen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Rieschweiler schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 14, während die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach 21 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Körperlos agierte die SGR in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich Meisenheim davon beeindrucken lässt?

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für die SGM, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des Gasts erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden der SG Rieschweiler.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal