Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

TSV Emmelshausen gegen SG Hochwald Zerf: Emmelshausen peilt den Dreier an

Rheinlandliga Herren  

Emmelshausen peilt den Dreier an

05.12.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

TSV Emmelshausen gegen SG Hochwald Zerf: Emmelshausen peilt den Dreier an. Emmelshausen peilt den Dreier an (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: TSV Emmelshausen – SG Hochwald Zerf (Samstag 17:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Hochwald Zerf trifft am Samstag (17:30 Uhr) auf Emmelshausen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der TSV Emmelshausen kürzlich gegen den FSV Trier-Tarforst zufriedengeben. Letzte Woche siegte die SG Hochwald Zerf gegen SV Ellscheid mit 4:0. Somit belegt die SGH mit 23 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Im Hinspiel strich Emmelshausen die volle Punktzahl ein und feierte einen 1:0-Erfolg über Hochwald Zerf. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den TSV Emmelshausen wie am Schnürchen (5-2-2). Nach 19 gespielten Runden gehen bereits 38 Punkte auf das Konto der Elf von Julian Feit und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Prunkstück des Heimteams ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 17 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Elf Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Emmelshausen zu Buche.

Die SGH holte auswärts bisher nur elf Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommt die SG Hochwald Zerf nicht zur Entfaltung, sodass nur 25 erzielte Treffer auf das Konto des Gasts gehen. Nach 19 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Hochwald Zerf insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen. Die SGH ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der SG Hochwald Zerf sein: Der TSV Emmelshausen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Dieses Spiel wird für Hochwald Zerf sicher keine leichte Aufgabe, da Emmelshausen 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal