Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG 99 Andernach gegen VfB Wissen: Gelingt SG Andernach die Wiedergutmachung?

Rheinlandliga Herren  

Gelingt SG Andernach die Wiedergutmachung?

27.02.2020, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SG 99 Andernach gegen VfB Wissen: Gelingt SG Andernach die Wiedergutmachung?. Gelingt SG Andernach die Wiedergutmachung? (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG 99 Andernach – VfB Wissen (Samstag 17:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Samstag trifft die SG 99 Andernach auf den VfB Wissen. Die SG Andernach zog gegen den TuS Kirchberg am letzten Spieltag mit 1:3 den Kürzeren. Wissen musste sich am letzten Spieltag gegen den FSV Salmrohr mit 2:4 geschlagen geben. Partout keine Probleme hatte der VfB Wissen im Hinspiel gehabt, als man einen 4:1-Sieg holte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

27:50 – das Torverhältnis von Andernach spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der bisherige Ertrag der Gastgeber in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, zwei Unentschieden und 13 Niederlagen.

Die Auswärtsbilanz von Wissen ist mit neun Punkten noch ausbaufähig. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 26 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Elf von Trainer Thomas Kahler förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, zwei Remis und elf Pleiten zutage. Die volle Punkteausbeute sprang für den VfB Wissen in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Wissen bisher 48-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte die SG 99 Andernach bisher 50-mal das Nachsehen in dieser Saison. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal