Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz-Sportvorstand bekräftigt: Mateta-Verkauf nicht denkbar

Sportvorstand bekräftigt  

Mateta-Verkauf für Mainz 05 nicht denkbar

27.11.2020, 14:21 Uhr | dpa

Mainz-Sportvorstand bekräftigt: Mateta-Verkauf nicht denkbar. Der Mainzer Jean-Philippe Mateta (Symbolbild): Der Verein weist die Wechselgerüchte um den Stürmer ab. (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)

Der Mainzer Jean-Philippe Mateta (Symbolbild): Der Verein weist die Wechselgerüchte um den Stürmer ab. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa)

Die Wechselgerüchte um Stürmer Mateta weist Mainz 05 deutlich ab. Er spielt eine wichtige Rolle für die Mannschaft.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 schließt einen Transfer von Stürmer Jean-Philippe Mateta in der Winterpause aus. "Ein Verkauf im Januar ist nicht denkbar", bekräftigte Sportvorstand Rouven Schröder am Freitag. "Wir haben einen langfristigen Vertrag und sind froh, ihn bei uns zu haben. Er soll eine gute Runde spielen und uns in der Liga halten." Mateta selbst habe laut Schröder derzeit auch gar keine Wechselambitionen. "Er ist mit 23 Jahren absoluter Stammspieler und kann sich so in den Fokus spielen. Er sieht seinen Weg bei uns. Einen anderen Weg gibt es nicht."

Mit drei Toren hatte Mateta die Rheinhessen am vergangenen Wochenende beim 3:1 in Freiburg im Alleingang zum ersten Saisonsieg geschossen. Der Franzose erzielte damit sieben der zehn Mainzer Saisontore. "Es ist schwer, einen Stürmer mit seinem Profil zu finden. Weshalb sollte man ihn also abgeben?", sagte Schröder.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal