Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Hohe Nachfrage nach Sand und Kies: Droht Knappheit?

Ingelheim am Rhein  

Hohe Nachfrage nach Sand und Kies: Droht Knappheit?

01.08.2019, 06:02 Uhr | dpa

Hohe Nachfrage nach Sand und Kies: Droht Knappheit?. Bagger bei der Arbeit

Ein Bagger bewegt gemahlenen Bauschutt. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Bauboom auch in Rheinland-Pfalz treibt die Nachfrage nach den Beton-Rohstoffen Sand und Kies nach oben. Obwohl im Boden eigentlich genügend Vorkommen ruhen, warnen Vertreter aus der Rohstoff- und der Baubranche vor Engpässen und unnötigen Transporten von Sand und Kies quer durch Deutschland. Neue Abbauflächen würden nur sehr zurückhaltend genehmigt, monieren sie. Die Landesregierung sieht indes keine Probleme. Nach Auffassung des Wirtschaftsministeriums gibt es keine Knappheit, das Umweltministerium verweist auf die mögliche Wiederverwertung von Bauabfällen und sieht Holz als wichtige Alternative im Gebäudebau.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal