Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Grüner Fraktionschef hätte gerne ein E-Auto als Dienstwagen

Mainz  

Grüner Fraktionschef hätte gerne ein E-Auto als Dienstwagen

19.08.2019, 17:38 Uhr | dpa

Grüner Fraktionschef hätte gerne ein E-Auto als Dienstwagen. Bernhard Braun (Grüne)

Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Rheinland-Pfalz. Foto: Silas Stein/Archivbild (Quelle: dpa)

Der rheinland-pfälzische Grünen-Fraktionschef Bernhard Braun hätte gern ein E-Auto als Dienstfahrzeug - bekommt aber keins. "Das ist nicht einfach", sagte Braun am Montag in Mainz. Der Grund: Die Leasing-Raten für Oberklassewagen wie einen 7er BMW oder einen Audi A8 seien günstiger als für ein E-Auto. Daher hätten seine Bemühungen in der Verwaltung noch keinen Erfolg gehabt. "Ich bleibe da aber dran", versprach Braun.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal