Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Landtag bespricht Rechtschreibung und Mittelstandsbericht

Mainz  

Landtag bespricht Rechtschreibung und Mittelstandsbericht

23.08.2019, 03:11 Uhr | dpa

Landtag bespricht Rechtschreibung und Mittelstandsbericht. Provisorischer Landtag in Mainz

Die Abgeordneten des Landtags Rheinland-Pfalz im provisorischen Plenarsaal. Foto: Arne Dedert (Quelle: dpa)

Der Landtag beschäftigt sich heute mit der Rechtschreibung, Pflegeeinrichtungen, dem Mittelstand und Sexualaufklärung. Auf Antrag der oppositionellen CDU-Fraktion wird über niedrigere Eigenanteile in Pflegeeinrichtungen und die Anerkennung der Hotellerie und des Gastgewerbes als Saisonarbeitsbranche gesprochen. Die AfD hat die Themen Rechtschreibung und Sexualaufklärung an Schulen auf die Tagesordnung gesetzt. Der Mittelstandsbericht 2019 und unseriöse Schlüsselnotdienste haben die Regierungsfraktionen SPD, FDP und Grüne als Themen eingebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal