Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Auf den Rasen gerannt: Fan übernimmt Geldstrafe für den FSV

Mainz  

Auf den Rasen gerannt: Fan übernimmt Geldstrafe für den FSV

23.08.2019, 16:20 Uhr | dpa

Der FSV Mainz hat einen Fan, der während einer Bundesliga-Partie auf den Rasen gelaufen war, zur Kasse gebeten. Der Mann bezahlte nach Clubangaben vom Freitag 3000 Euro, man habe sich mit ihm geeinigt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte die Mainzer zu einer Geldstrafe in dieser Höhe verurteilt. Der Anhänger war in der 45. Minute des Spiels zwischen den Rheinhessen gegen Borussia Mönchengladbach am 9. März auf den Platz gerannt. Der FSV trifft am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wieder auf Gladbach.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal