Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Rot übersehen: Vier Verletzte bei Zusammenstoß

Mainz  

Rot übersehen: Vier Verletzte bei Zusammenstoß

21.10.2019, 20:20 Uhr | dpa

Rot übersehen: Vier Verletzte bei Zusammenstoß. Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Feuerwehrfahrzeug. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos in Mainz verletzt worden - darunter zwei Kinder. Eine 26 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihren beiden Kindern unterwegs war, hatte beim Abbiegen eine rote Ampel übersehen, wie die Polizei in Mainz am Montag berichtete. Ihr Wagen prallte mit dem Auto eines 61 Jahre alten Fahrers zusammen, der bei Grün gefahren war. Das Auto des Mannes überschlug sich bei dem Zusammenstoß und blieb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Die Fahrerin und ihre vier und acht Jahre alten Kinder wurden auch leicht verletzt. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden für weitere Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal