Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

187 Flächen mit Altlasten gelten als überwachungsbedürftig

Mainz  

187 Flächen mit Altlasten gelten als überwachungsbedürftig

08.12.2019, 09:30 Uhr | dpa

187 mit Altlasten belastete Flächen in Rheinland-Pfalz sind als überwachungsbedürftig eingestuft. Das geht aus einer Antwort des Umweltministeriums in Mainz auf eine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion hervor. Das bedeutet, dass unter anderem im Umfeld dieser gesicherten oder auch sanierten Flächen das Grundwasser regelmäßig untersucht wird. Veranlasst werden Untersuchungen von der Aufsichtsbehörde SGD als obere Bodenschutzbehörde.

Grundsätzlich regelt das Bundes-Bodenschutzgesetz, dass bei vorhandenen Altlasten im Boden die jeweils zuständige Behörde Kontrollen verlangen kann, zum Beispiel Untersuchungen von Boden und Wasser oder den Aufbau von Messstellen. Bei Altlastenflächen handelt es sich häufig um Deponien.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal