Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Corona-Krise: Ministerin informiert über Schwerpunktkliniken

Mainz  

Corona-Krise: Ministerin informiert über Schwerpunktkliniken

26.03.2020, 04:13 Uhr | dpa

Corona-Krise: Ministerin informiert über Schwerpunktkliniken. Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Gesundheitsministerin

Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Gesundheitsministerin. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Corona-Krise verlangt den Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz umfassende Vorbereitungen auf vermutlich weiter steigende Patientenzahlen ab. Welche Maßnahmen genau derzeit in den Kliniken zwischen Westerwald und Pfalz laufen, darüber wird heute Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) in Mainz informieren.

Äußern wird sie sich auch zu Schwerpunktkrankenhäusern im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2, das die Lungenkrankheit Covid-19 auslösen kann. Die Zahl der in Rheinland-Pfalz mit dem neuen Coronavirus infizierten Menschen war am Mittwoch auf 1637 gestiegen, 157 mehr als am Vortag. Bislang sind im Land sechs Menschen an der durch das Coronavirus verursachten Krankheit Covid-19 gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal