Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Vorträge zu Mainz und Frankfurt im Mittelalter verschoben

Mainz  

Vorträge zu Mainz und Frankfurt im Mittelalter verschoben

30.03.2020, 13:43 Uhr | dpa

Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz hat seine sechsteilige Vortragsreihe über die unterschiedliche Entwicklung von Mainz und Frankfurt im Mittelalter auf nächstes Jahr verschoben. Grund sind die Einschränkungen im Kampf gegen das Coronavirus, wie das Institut am Montag mitteilte. Die Landeshistoriker wiesen dabei auf ihre Angebote im Internet zur Landesgeschichte und -kultur hin: "Aus diesem Schatz wollen wir gemeinsam mit Ihnen in diesen besonderen Zeiten schöpfen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal