Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Corona: Digitales Schadens-Meldesystem für Vereine/Verbände

Mainz  

Corona: Digitales Schadens-Meldesystem für Vereine/Verbände

30.03.2020, 19:41 Uhr | dpa

Corona: Digitales Schadens-Meldesystem für Vereine/Verbände. Mann an Laptop

Ein Mann an einem Laptop. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Sportvereine und -fachverbände können ab sofort zu erwartende finanzielle Schäden durch de Coronavirus-Krise über ein digitales Meldesystem an den Landessportbund Rheinland-Pfalz und die drei Sportbünde im Land melden. Wie der LSB am Montag mitteilte, geht es dabei um die Erhebung der Veränderungen der Einnahmen der Vereine und Verbände, geschätzt bis Jahresende.

Die über 6000 Vereine und 250 Fachverbände in Rheinland-Pfalz sind bis zum 15. April aufgerufen, über das digitale Meldesystem gravierende Einschnitte ihrem zuständigen Dachverband anzuzeigen, hieß es. "Wir wollen Fakten sammeln und einen Überblick bekommen, von welchen Summen und Bedarfen wir im organisierten Sport reden", sagte Jochen Borchert, kommissarischer Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal