Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Bastelaktion des VdK in der Corona-Krise

Mainz  

Bastelaktion des VdK in der Corona-Krise

31.03.2020, 15:41 Uhr | dpa

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz hat dazu aufgerufen, Karten, Fotos, Bilder oder Briefe in Pflegeheime zu schicken. Mit der Aktion "Pinsel-Post" wolle man Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen, teilte der Verband am Dienstag mit. "Kein Besuch von Verwandten, Pflegekräfte am Limit - die Corona-Krise trifft Pflegeheime und ihre Bewohner besonders hart", heißt es in der Mitteilung. "Die Pflegebedürftigen sind sozial isoliert und vereinsamen." Dagegen solle die Bastelaktion helfen.

Auf der Homepage des Verbandes sind die teilnehmenden Pflegeheime aufgelistet. Dem Inhalt der "Pinsel-Post" seien dabei keine Grenzen gesetzt: "Ob Osterkarten, Deko-Elemente, Fensterbilder, Windspiele, Frühlingsfotos, Gedichte oder Gedanken: Jeder kann etwas basteln, schreiben oder malen, worüber sich Pflegebedürftige freuen." An wen die Post verteilt wird, entscheiden laut Verband die Pfleger vor Ort. Die Post könne auch anonym verschickt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal