Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

220 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz: 32 Tote

Mainz  

220 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz: 32 Tote

05.04.2020, 12:51 Uhr | dpa

In Rheinland-Pfalz sind weitere 220 bestätigte Infektionen mit dem neuen Coronavirus hinzugekommen. Insgesamt belief sich die Zahl am Sonntag (Stand: 11.30 Uhr) auf 3847, wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Sonntag mitteilte. Am Vortag waren es zum Stand 10.00 Uhr noch 3627 Fälle gewesen. Die Zahl der Todesfälle wurde gegenüber dem Vortag um eins nach unten korrigiert auf nunmehr 32. Ein am Vortag noch mitgezählter Toter sei nachträglich negativ auf das Coronavirus getestet worden, erklärte ein Ministeriumssprecher.

Von den landesweit 3847 Corona-Infektionen gab es am Sonntag die meisten mit 259 im Kreis Mayen-Koblenz, gefolgt von der Stadt Mainz (265) und dem Kreis Bad Dürkheim (220). Die meisten Todesfälle gibt es mit sieben in Koblenz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal