Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Keine Fanaufläufe beim Geisterspiel in Mainz erwartet

Mainz  

Keine Fanaufläufe beim Geisterspiel in Mainz erwartet

22.05.2020, 11:45 Uhr | dpa

Keine Fanaufläufe beim Geisterspiel in Mainz erwartet. Mainz 05

Das Mainzer Vereinslogo auf einer Tribüne. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim ersten Fußball-Bundesliga-Heimspiel von Mainz 05 ohne Zuschauer rechnet die Polizei am Samstag nicht mit Fanaufläufen vor dem Stadion. "Wir behalten das aber im Blick und schauen uns das genau an", sagte der Mainzer Polizei-Sprecher Rinaldo Roberto am Freitag. Es sei schon möglich, dass einige Fans irgendwo anders zusammen Fußball schauten. Auf die Einhaltung der Abstands- und Versammlungsregeln in Corona-Zeiten werde geachtet.

Das Polizeipräsidium Mainz wird anlässlich der Spielbegegnung 1. FSV Mainz 05 gegen RB Leipzig die erforderlichen Einsatzmaßnahmen treffen, hieß es im Innenministerium in Mainz. "Aktuell wird nicht erwartet, dass es zu Störungen im Stadionumfeld durch Fans der beiden Mannschaften kommt." Wir appellieren natürlich an die Vernunft der Fans, sich nicht vor Stadien zu sammeln. Das Ministerium zitierte zudem auf den Beschluss der Sportministerkonferenz vom 28. April: "DFL und Vereine haben ihren Beitrag zu leisten, dass auch im Umfeld der Stadien von "Geisterspielen" keine Fangruppen aufziehen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal