Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Zeitung: Rheinland-Pfalz will Corona-Ampel einführen

Mainz  

Zeitung: Rheinland-Pfalz will Corona-Ampel einführen

21.09.2020, 22:22 Uhr | dpa

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will in Kürze eine Corona-Ampel einführen. Hierzu arbeitet sie zusammen mit Städten und Gemeinden an einem entsprechenden Konzept, wie die "Rhein-Zeitung" in ihrer Dienstagsausgabe berichtet. Das Konzept soll demnach bis zu den Herbstferien vorgestellt werden. "Es geht um eine flächendeckende Einteilung verschiedener Warn- und Gefahrenlevel in Rheinland-Pfalz", teilte die Staatskanzlei der Zeitung mit. Für welches Ampelmodell sich Rheinland-Pfalz entscheidet, stehe noch nicht fest.

In Berlin gibt es bereits ein solches Konzept. Darunter muss man sich drei Ampeln vorstellen: eine für die Reproduktionszahl (kurz R-Wert, beschreibt, wie viele Menschen eine infizierte Person im Mittel ansteckt), eine für Neuinfektionen im Verhältnis zur Einwohnerzahl in den vergangenen sieben Tagen und eine für die Belegung von Intensivstationen mit Covid-19-Patienten. Nach der Berliner Corona-Ampel müssen erst Maßnahmen erörtert und vorbereitet werden, wenn zwei der drei Indikatoren gelb sind. Stehen zwei von drei Indikatoren auf Rot, sind Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen umzusetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal