Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Eingeklemmter Fuß: Mann nach Unfall von Feuerwehr befreit

Mainz  

Eingeklemmter Fuß: Mann nach Unfall von Feuerwehr befreit

22.09.2020, 08:42 Uhr | dpa

Eingeklemmter Fuß: Mann nach Unfall von Feuerwehr befreit. Das Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall in Mainz-Ebersheim in der Nacht zum Dienstag ist ein Mann schwer verletzt in seinem Auto eingeklemmt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Wagen aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen Begrenzungssteine in der Ortseinfahrt geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls sei der Fahrer mit einem Fuß im Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Helfer hätten ihn nach einer komplizierten und zeitraubenden Rettungsaktion befreien können, teilte die Feuerwehr mit. Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal