Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Spiegel gratuliert jüdischer Gemeinde zu Jom Kippur

Mainz  

Spiegel gratuliert jüdischer Gemeinde zu Jom Kippur

27.09.2020, 14:45 Uhr | dpa

Spiegel gratuliert jüdischer Gemeinde zu Jom Kippur. Anne Spiegel

Anne Spiegel, die Familien- und Integrationsministerin von Rheinland-Pfalz. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) hat der jüdischen Gemeinde in Rheinland-Pfalz zu dem am Sonntagabend beginnenden Fest Jom Kippur gratuliert. Sie erinnerte an den Anschlag eines Rechtsextremisten auf die Synagoge in Halle vor einem Jahr und wandte sich scharf gegen jede Form von Antisemitismus. "Es liegt mir am Herzen, dass sich jüdisches Leben in unserer Gesellschaft noch weiter entfalten kann, sicher vor Feindseligkeiten und in einer Atmosphäre von Offenheit und Akzeptanz." Jom Kippur ist der letzte und wichtigste von zehn Bußtagen im Anschluss an den jüdischen Neujahrstag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal