Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Paket soll Digitalisierung voranbringen

Mainz  

Paket soll Digitalisierung voranbringen

28.09.2020, 17:20 Uhr | dpa

Paket soll Digitalisierung voranbringen. Geldscheine

Zahlreiche Banknoten zu 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Mit zusätzlichem Geld für Weiterbildung und besserer Technik in Berufsschulen soll der digitale Wandel in der Arbeitswelt in Rheinland-Pfalz unterstützt werden. Der zu Jahresbeginn dafür gegründete sogenannte Transformationsrat verabschiedete am Montag in Mainz ein erstes Paket, wie die Staatskanzlei mitteilte.

Geplant sind mehr Finanzmittel für die individuelle berufliche Weiterbildung sowie eine bessere technische Ausstattung für Berufsschulen. Vorgesehen ist auch ein Förderprogramm, um Firmen bei der Digitalisierung zu unterstützen. In dem Transformationsrat sitzen Vertreter von Landesregierung, Gewerkschaften, Unternehmerverbänden, Kammern und Arbeitsagentur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal