Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Warnstreik: Fast alle städtischen Kitas in Mainz geschlossen

Mainz  

Warnstreik: Fast alle städtischen Kitas in Mainz geschlossen

28.09.2020, 17:38 Uhr | dpa

Warnstreik: Fast alle städtischen Kitas in Mainz geschlossen. Warnstreik

"Warnstreik!" steht auf einem Schild. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen des Warnstreiks im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen werden die meisten städtischen Kitas in Mainz am Dienstag geschlossen bleiben. Eine Übersicht, in welchen Einrichtungen eine Betreuung möglich sei, gebe es nicht, teilte die Stadt am Montag mit. Alle Eltern seien gebeten worden, eine andere Betreuung für ihr Kind zu organisieren. Auch sonstige Dienstleistungen der Stadtverwaltung seien von dem Warnstreik betroffen, einige Dienstleistungen würden nur beschränkt oder gar nicht angeboten.

Verdi und der Beamtenbund dbb fordern in dem Tarifstreit für die bundesweit 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten von Bund und Kommunen 4,8 Prozent mehr Geld, mindestens aber 150 Euro, bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Mitte September war die zweite Verhandlungsrunde ohne Ergebnis geblieben. Die dritte Verhandlungsrunde ist für den 22. und 23. Oktober angesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal