Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Nabu: Paarungsverhalten der Fledermäuse gut zu beobachten

Mainz  

Nabu: Paarungsverhalten der Fledermäuse gut zu beobachten

26.10.2020, 15:19 Uhr | dpa

Nabu: Paarungsverhalten der Fledermäuse gut zu beobachten. Naturschutzbund Deutschland (Nabu)

Eine Flagge weht im Vogelschutzzentrum des Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mainz (dpa/lrs) ­ Mit etwas Glück lassen sich zurzeit Fledermäuse in Rheinland-Pfalz auf ihrem Weg ins Winterquartier beobachten. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ist die Fledermauswanderung in vollem Gange. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, dass sich die Tiere ein Fettpolster für den Winterschlaf anfuttern. Auch begeben sich die Säuger auf Partnersuche.

"Während die Rauhhaut- und Zweifarbfledermäuse mit kunstvollen Balzflügen auf sich aufmerksam machen, rufen Abendsegler mit ihren typischen trillernden Balzrufen die Weibchen zu sich, um sich zu paaren", schreibt der Nabu über das Paarungsverhalten der Fledermäuse. Anders als die meisten Echoortungsrufe der Tiere können Menschen die Sozial- und Balzlaute von Fledermäusen hören.

Um sich in Szene setzen zu können, würden die Männchen der verschiedenen Arten die Baumhöhlen besetzen, die sich an den Zugrouten der Fledermausweibchen befinden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal