Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz: Verstärkte Corona-Kontrollen am Wochenende

Fokus auf Halloween-Feiern  

Verstärkte Corona-Kontrollen am Wochenende in Mainz

30.10.2020, 13:07 Uhr | dpa

Mainz: Verstärkte Corona-Kontrollen am Wochenende. Blick auf ein Fahrzeug des Ordnungsamtes (Archivbild): Die Corona-Kontrollen werden in Mainz am Wochenende noch verstärkt. (Quelle: dpa/Roberto Pfeil)

Blick auf ein Fahrzeug des Ordnungsamtes (Archivbild): Die Corona-Kontrollen werden in Mainz am Wochenende noch verstärkt. (Quelle: Roberto Pfeil/dpa)

Die Stadt Mainz geht davon aus, dass am Wochenende viele Bürger die Corona-Maßnahmen ignorieren werden, bevor strengere Regeln in Kraft treten. Deshalb sollen die Kontrollen verschärft werden.

Bevor ab Montag strengere Corona-Regeln gelten, wird die Stadt Mainz am Wochenende intensiv die Einhaltung der aktuellen Maßnahmen kontrollieren. "Unser Wochenendteam wird verstärkt werden", sagte ein Sprecher der Stadt am Freitag. "Wir sind sowieso durchgehend im Einsatz." Auch die Kneipen in der Stadt würden am Wochenende im Blick behalten werden, falls die Menschen das letzte Wochenende nutzen wollten, bevor die Gaststätten vorübergehend schließen müssten.

Auch auf Halloween liege ein besonderes Augenmerk, sagte der Stadtsprecher. Man habe zwar aufgerufen, an Halloween nicht von Tür zu Tür zu gehen oder Streiche zu spielen. "Aber der ein oder andere wird das ignorieren", sagte der Sprecher der Stadt Mainz. "Bei Halloween ist es problematisch, weil es verstärkt privat organisiert wird."

Am Mittwoch hatten die Länderchefs gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) strengere Kontaktbeschränkungen beschlossen. Ab Montag dürfen sich demnach bundesweit nur noch Angehörige von höchstens zwei Hausständen treffen, insgesamt maximal zehn Personen. In Mainz durften sich bisher schon maximal 5 Personen oder zwei Hausstände gemeinsam im öffentlichen Raum aufhalten. Gastronomie, Bars, Kneipen, Theater, Kinos oder Opernhäuser müssen ab Montag schließen

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal