Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mehr als 750 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

Mainz  

Mehr als 750 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

30.11.2020, 15:17 Uhr | dpa

Mehr als 750 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz. Auf einem Gehweg liegt eine Maske

Auf einem Gehweg liegt eine Maske. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/Archiv (Quelle: dpa)

Die Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz haben zum Wochenbeginn 755 neue Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie vor neun Monaten 44 345 laborbestätigte Infektionen (Stand 14.10 Uhr) registriert, wie das Gesundheitsministerium am Montag in Mainz mitteilte. Die Zahl der Menschen, die mit oder an Covid-19 starben, steigt weiter deutlich an - innerhalb eines Tages kletterte die Zahl der Todesfälle um 29 auf 546. Aktuell sind nach Angaben der Behörde 16 247 Menschen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert.

Die sogenannte Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen bezogen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen, lag am Montag landesweit bei 120,0 und damit etwas unter dem Wert der Vorwoche (135,6). Am höchsten ist dieser Indikator für die Infektionsdynamik in Speyer mit 280,8. Der pfälzischen Stadt folgen Mainz (188,9), Frankenthal (168,2) und der Landkreis Kusel (158,1). Am niedrigsten ist die Inzidenz im Kreis Bernkastel-Wittlich mit 50,7.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal