Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Kohr und da Costa wollen Mainz mit Erfahrung helfen

Mainz  

Kohr und da Costa wollen Mainz mit Erfahrung helfen

26.01.2021, 14:46 Uhr | dpa

Kohr und da Costa wollen Mainz mit Erfahrung helfen. Der Mainzer Neuzugang Danny da Costa

Danny da Costa. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Die Neuzugänge Danny da Costa und Dominik Kohr sind davon überzeugt, mit ihrer Erfahrung im Abstiegskampf dem FSV Mainz 05 helfen zu können. "Ich hatte die Situation auch schon in Augsburg. Bisher bin ich noch nie abgestiegen, das möchte ich auch beibehalten", sagte der 26-jährige Mittelfeldspieler Kohr bei einer Video-Pressekonferenz des Tabellenvorletzten der Fußball-Bundesliga am Dienstag.

Die Mainzer haben das Duo von Eintracht Frankfurt bis zum Saisonende ausgeliehen. Beide standen am Samstag beim 3:2 gegen RB Leipzig in der Startelf der Rheinhessen und überzeugten. "Wenn man mit dem FC Ingolstadt in der Bundesliga spielt, dann gibt es vom ersten Spieltag an nur das Thema Klassenerhalt", sagte da Costa mit Blick auf seinen Ex-Club. Der 27 Jahre alte Außenverteidiger war 2016 von Ingolstadt zu Bayer Leverkusen und von dort 2017 zur Eintracht gewechselt, wo er zuletzt ebenso wie Kohr kaum noch zum Zug kam.

"Wir sind zwei teamfähige Typen. Es mag sein, dass wir ein bisschen befreiter sind und dass unsere Erfahrung mit solch einer Situation helfen kann", sagte da Costa. Die Mainzer spielen am Freitag (20.30 Uhr) beim Aufsteiger VfB Stuttgart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal