Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Corona-Infektionen in Mainzer Flüchtlingsunterkunft

Mainz  

Corona-Infektionen in Mainzer Flüchtlingsunterkunft

11.05.2021, 18:15 Uhr | dpa

Corona-Infektionen in Mainzer Flüchtlingsunterkunft. Untersuchungen zum Coronavirus

Eine Laborantin sortiert Proben. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In einer Flüchtlingsunterkunft in Mainz sind bei Tests mehrere Corona-Infektionen festgestellt worden. Das zuständige Gesundheitsamt habe zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung beschlossen, die Einrichtung unter Quarantäne zu stellen, teilte die Stadtverwaltung von Mainz am Dienstag mit. In der Unterkunft in der Ludwigsburger Straße seien derzeit 63 Menschen untergebracht. Das Gesundheitsamt werde zeitnah weitere Testungen vornehmen, hieß es. Durch bereits erfolgte Testungen seien aktuell zwölf Menschen positiv getestet worden, eine Person zeige Symptome.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal