Sie sind hier: Home > Regional > Marl >

Unbekannte stellen Tisch auf Gleise: Bundespolizei ermittelt

Marl  

Unbekannte stellen Tisch auf Gleise: Bundespolizei ermittelt

03.01.2021, 18:25 Uhr | dpa

Unbekannte stellen Tisch auf Gleise: Bundespolizei ermittelt. Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen

Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine S-Bahn ist in Marl am Sonntag auf einen Holztisch geprallt, den Unbekannte auf die Gleise gestellt hatten. Verletzte gab es nicht, wie die Polizei mitteilte. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein und bittet Zeugen um Hinweise.

Der Zugführer der S-Bahn 9 von Marl-Mitte nach Essen habe trotz einer Schnellbremsung einen Aufprall nicht verhindern können. Einsatzkräfte der Landes- und Bundespolizei in Recklinghausen untersuchten den Unfallort. Da die Beamten keine erkennbaren Schäden feststellten, habe der Zug seine Fahrt mit fast einer halben Stunde Verspätung fortsetzen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: