Sie sind hier: Home > Regional >

Gladbachs Lazaro: Skorpion-Tor "hilft Kindern zu träumen"

Mönchengladbach  

Gladbachs Lazaro: Skorpion-Tor "hilft Kindern zu träumen"

09.12.2020, 10:28 Uhr | dpa

Gladbachs Lazaro: Skorpion-Tor "hilft Kindern zu träumen". Valentino Lazaro

Mönchengladbachs Valentino Lazaro am Ball. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Borussia Mönchengladbachs Fußball-Profi Valentino Lazaro ist durch seinen "Skorpion-Trick"-Treffer in Leverkusen zu einem Helden vieler Kinder geworden. "Ich habe so viele Nachrichten von Kindern erhalten. Genau von so einem Tor träumt man als Kind, von einem Hackentor, einem Fallrückzieher, einem Volleyfernschuss – und nicht von einer Grätsche in der Abwehr", sagte der 24-Jährige der "Aachener Zeitung": "Solche Szenen gehen um die Welt und haben einen positiven Einfluss, auch wenn uns der Treffer nicht mehr geholfen hat. Aber er hilft den Kindern zu träumen, Ziele zu erreichen."

Der Österreicher Lazaro hatte bei der 3:4-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am 8. November in der BayArena das Tor zum Endstand im Fallen mit der Hacke erzielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: