Sie sind hier: Home > Regional >

Van Laack-Chef verteidigt Kittel: "Eine einzige Beschwerde"

Mönchengladbach  

Van Laack-Chef verteidigt Kittel: "Eine einzige Beschwerde"

16.12.2020, 14:14 Uhr | dpa

Van Laack-Chef verteidigt Kittel: "Eine einzige Beschwerde". Das Logo der Firma van Laack prangt an einem Mund-Nasen-Schutz

Das Logo der Modefirma van Laack ist an einem Mund-Nasen-Schutz zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Van Laack-Chef Christian von Daniels hat die Qualität von zehn Millionen an das Land NRW gelieferten Schutzkittel verteidigt: "Es gab insgesamt nur eine einzige Beschwerde", sagte von Daniels am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Einer Pflegeeinrichtung in Bochum seien die Kittel zu leicht gewesen. "Da haben wir die 5000 Stück sofort gegen ein anderes, schwereres Modell ausgetauscht", sagte von Daniels. Er reagierte damit auf die Uni-Klinik Essen, die die Kittel aussortiert hatte - weil sie nach Ansicht des Krankenhauses zu schnell reißen.

Von Daniels betonte, dass bewusst und auftragsgemäß ein besonders leichtes Material verwendet worden sei. Die Einmal-Kittel seien für den Gebrauch in der Pflege oder auch für Besucher gedacht - und nicht zum Beispiel für Ärzte im OP. Van Laack stellte der Deutschen Presse-Agentur zwei Prüfberichte zur Verfügung, die im April zur Vorlage beim NRW-Gesundheitsministerium gefertigt wurden. Demnach bescheinigte unter anderem das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Unfallversicherung, dass sie eine bestimmte DIN-Norm erfüllen und Schutz vor virenhaltigen Tröpfchen bieten.

Firmenchef von Daniels sagte: "Ich hätte mir gewünscht, dass sich die Uni-Klinik Essen auch bei uns meldet." Das Krankenhaus hatte nach eigenen Angaben die 40 320 vom Land gelieferten van Laack-Kittel aussortiert, weil man "zum Schutz unserer Anwender und Patienten" nur Schutzkittel aus Vlies einsetze, die einer höheren Norm entsprechen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: