Sie sind hier: Home > Regional >

Schweinsteiger über Bayern-Pleite: "Kollektiver Blackout"

Mönchengladbach  

Schweinsteiger über Bayern-Pleite: "Kollektiver Blackout"

28.10.2021, 08:25 Uhr | dpa

Schweinsteiger über Bayern-Pleite: "Kollektiver Blackout". Bastian Schweinsteiger

Der frühere Fußballer Bastian Schweinsteiger, TV-Experte der ARD, lacht. Foto: Uwe Anspach/dpa (Quelle: dpa)

"Ein kollektiver Blackout" - so sieht der frühere Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger das DFB-Pokaldebakel der Münchner. "Das war ein rabenschwarzer Tag für den FC Bayern", sagte der Fußball-Weltmeister von 2014 in seiner ARD-Analyse nach dem 0:5 des Rekordpokalsiegers im Zweitrunden-Spiel bei Borussia Mönchengladbach. Die bärenstarke Leistung der Gastgeber am Mittwochabend bezeichnete Schweinsteiger als "schon extrem" und befand: "Gladbach hat ein Weltklasse-Spiel gezeigt."

Dem FC Bayern tue das erneute Ausscheiden in Runde zwei wie schon in der Vorsaison weh, versicherte Schweinsteiger. "Man hat sich den Schneid abkaufen lassen von der ersten Sekunde an", kritisierte der 37-Jährige die Leistung der Münchner. "Man muss das jetzt abhaken, trotzdem ist Bayern München in einer guten Verfassung", fügte Schweinsteiger hinzu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: