• Home
  • Regional
  • München
  • München: Zerstückelte Katze auf Spielplatz: 1.000 Euro Belohnung für Hinweise


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Unbekannte zerstückeln Katze – und verteilen sie auf Spielplatz

Von dpa
Aktualisiert am 27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf (Symbolbild): Die Polizei untersucht den Tatort auf DNA-Spuren.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf (Symbolbild): Die Polizei untersucht den Tatort auf DNA-Spuren. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Landkreis Ebersberg hat eine zerstückelte Katze auf einem Spielplatz für ein Bild des Grauens gesorgt. Die Tierschutzorganisation Peta hat nun eine Belohnung für Hinweise zum Täter ausgesetzt: 1.000 Euro für den Kampf gegen Tierquälerei.

Nach dem Fund einer zerstückelten Katze auf einem Spielplatz im Landkreis Ebersberg hat die Tierschutzorganisation Peta 1.000 Euro Belohnung für Hinweise zum Täter ausgelobt. "Wer Tiere quält, schreckt möglicherweise auch nicht vor Gewalttaten an Menschen zurück", sagte Peta-Fachreferentin Jana Hoger am Montag. Tierquälerei sei kein Kavaliersdelikt.

Nach Angaben der Polizei hatten Unbekannte die vermutlich lebendige Hauskatze am Samstag zerstückelt und ihre Gliedmaßen auf einem Abenteuerspielplatz in Vaterstetten verteilt. Zunächst hatten mehrere Medien über den Fund berichtet.

Beim Absuchen der Umgebung mit Spürhunden hätten die Ermittler einen Stein mit Blut und eine Axt gefunden, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Ob die beiden Gegenstände mit dem Fall im Zusammenhang stehen, müssten die weiteren Ermittlungen klären. Die Funde sollen nun unter anderem auf DNA-Spuren untersucht werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Münchner schürft Gold in Alaska
Von Christof Paulus
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website