• Home
  • Regional
  • München
  • Rammstein-Konzert zu Silvester: Münchner Stadträte zweifeln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen Text2. Liga: Darmstadt auf AufstiegsplatzSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Münchner Stadträte zweifeln an Rammstein-Konzert

Von t-online, cup

Aktualisiert am 05.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Rammstein-Sänger Till Lindemann vor einer Pyroshow auf der Bühne (Archivbild): Die Band plant ein fragliches Konzert an Silvester in München.
Rammstein-Sänger Till Lindemann vor einer Pyroshow auf der Bühne (Archivbild): Die Band plant ein fragliches Konzert an Silvester in München. (Quelle: Gonzales Photo/imago-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der großen Ankündigung folgen die Zweifel: Kann Rammstein an Silvester doch nicht auf der Theresienwiese spielen? Der Stadtrat muss schnell entscheiden.

Hinter der geplanten Konzert von Rammstein auf der Münchner Theresienwiese steht ein Fragezeichen. Wie die "tz" berichtet, ist die Zustimmung des Stadtrates zu der Veranstaltung noch nicht gewiss. Eine Entscheidung muss schon bald fallen, sonst dürfte das Konzert in Nordrhein-Westfalen stattfinden.

Nach jüngsten Berichten plant Rammstein das Konzert mit rund 150.000 Zuschauern an Silvester bis zum Jahreswechsel in München. Zuvor seien aber noch zu klären, wie der Aufbau ablaufen und der Lärmschutz gewahrt bleiben kann. Im Winter findet auf der Theresienwiese bereits das Tollwood-Festival statt. Rammstein stehe mit den Veranstaltern in Kontakt, berichtet die "tz". Der Aufbau solle 14 Tage dauern.

Silvester-Konzert von Rammstein in München oder Essen?

Grünen-Chefin Mona Fuchs wird in dem Bericht zitiert mit den Worten: "Wir können nicht entscheiden, bevor nicht geklärt ist, wie es um den Lärmschutz für die Anwohner bestellt ist. Außerdem gibt es noch kein Sicherheitskonzept." An Silvester sind die Einsatzkräfte üblicherweise stark gefordert. Während aus der CSU Zustimmung signalisiert wird, gebe es in der SPD "unterschiedliche Meinungen", sagt Fraktionsvorsitzende Anne Hübner.

Die Theresienwiese gilt an Silvester als beliebter Treffpunkt in der Stadt – üblicherweise jedoch ohne Veranstaltung und frei zugänglich. Für Rammstein steht an Silvester noch ein zweiter Ort für das mögliche Konzert zur Debatte: Dabei handelt es sich um die Zeche Zollverein in Essen. Eine Entscheidung soll bis zum kommenden Mittwoch fallen, dem 10. August.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk zerstört sich selbst
Von Jennifer Lichnau
RammsteinSilvesterTill Lindemann

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website