HomeRegionalMünchen

Beachvolleyball-EM in München: Gewitter! Turnier unterbrochen


Das schaut München auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Verspätung bei Leichtathletik-EM wegen Unwetter

Von sid, dpa, pb

Aktualisiert am 18.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Die deutsche Beachvolleyballerin Karla Borger in München (Archivfoto): Das Turnier musste zeitweise unterbrochen worden.
Die deutsche Beachvolleyballerin Karla Borger in München (Archivfoto): Das Turnier musste zeitweise unterbrochen worden. (Quelle: Tom Bloch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Turnier-Stopp in München: Wegen des Gewitters über der Stadt waren die Beachvolleyball-Spiele zwischenzeitlich unterbrochen.

Eine Unwetterwarnung hat am Abend in München zu einer zwischenzeitigen Unterbrechung bei den European Championships geführt. So mussten die Beachvolleyball-Spiele auf dem Königsplatz ganz unterbrochen werden, die Leichtathletik-Wettbewerbe starteten mit Verspätung. Im Olympiastadion versuchten die Zuschauer, dem Regen zu entkommen und hielten sich auf Bitten der Veranstalter im überdachten Bereich auf.

Die ursprünglich für 20.05 geplanten Wettbewerbe begannen schließlich um 20.30 Uhr. Höhepunkt des Abends soll aus deutscher Sicht die Entscheidung mit Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo sein. Wenige Wochen nach ihrem erfolgreich verteidigten Weltmeistertitel will sie in München den EM-Sieg von 2018 wiederholen. Ihr Wettbewerb begann um 21.08 Uhr und damit zehn Minuten später als geplant.

Leichtathletik-EM: Finalabend verspätet sich

Auf dem Königsplatz der Beachvolleyballer wurden die unüberdachten Tribünen auf der Gegengerade des Olympiastadions geräumt und die Zuschauer aufgefordert, sich unter das Dach der Haupttribüne zu begeben.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Freitag im Süden Bayerns und in der Oberpfalz länger anhaltende Niederschläge und vor allem in Alpennähe teils heftigen Starkregen. Auch am Samstag werden vor allem am Nachmittag von Nordwesten verbreitet Schauer und Gewitter erwartet.

Auch in zahlreichen Landkreisen Südbayerns wird angesichts hoher erwarteter Niederschlagsmengen am Freitag und Samstag vor Hochwasser gewarnt. Flüsse wie Loisach, Ammer und Isar könnten zum Teil die Hochwassermeldestufe 1 erreichen, wie die zuständigen Wasserwirtschaftsämter meldeten.

Das könnte "stellenweise kleinere Ausuferungen" bedeuten. Bei der Isar ist im Bereich München auch Meldestufe 2 möglich, es könnten also land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet werden – zudem könnte es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen kommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Informationen des SID und der dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Jennifer Lichnau
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann, Florian Wichert
Unwetter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website