Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

Oktoberfest: Bier im Beutel? Wiesn-Gast wird zum Internethit


Das schaut München auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Wiesn-Gast erntet Lacher mit Bier im Beutel

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 22.09.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 169802557
So gehört sich das eigentlich: Wiesn-Gäste mit Bier im Glas. (Quelle: Hoermann/Simon/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Video vom Oktoberfest sorgt für große Heiterkeit: Ein Mann füllt seine Maß in einen Plastikbeutel um. Warum tut er das? Die Bayern sind verwirrt.

Im Internet kursiert derzeit ein kurioses und für viele Bayern äußerst verstörendes Video: Zu sehen ist, wie ein junger Mann mit Regenschirm in Griffweite auf einer Bank neben einem Zelteingang auf dem Oktoberfest sitzt.

Während die Blaskapelle spielt und im Zelt die Stimmung brodelt, knotet er seelenruhig eine Plastiktüte zu. In dieser schwappt schönstes Festbier hin und her – der vor dem Mann platzierte Maßkrug hingegen ist bis auf ein paar traurige Schaumreste leer.

Wieso um alles in der Welt sollte jemand sein Bier lieber aus einer Tüte als aus dem Glas trinken, fragen sich nun viele. Der Wirt des Hacker-Zelts hat die Antwort: Der gefilmte Wiesn-Gast wollte wohl ein Souvenir aus München mitnehmen.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie die "Bild" berichtete, ereignete sich die merkwürdige Szene bereits am Sonntagnachmittag: "Erst wollte er mit dem Krug aus dem Zelt", erzählte demnach Thomas Roiderer, der Wirt des Hacker-Festzelts, über den Gast. Ein Kellner habe ihn aber daran gehindert, da das Mitnehmen des Glases verboten ist.

Die Reaktion des Gastes ist im Video dokumentiert: Er zückte kurzerhand eine Tüte und füllte die Maß zum Entsetzen der vorbeilaufenden Augenzeugen einfach um.

Wirt Roiderer dazu: "Mei, wenn er sein Verpackungsmaterial mitnimmt, darf er das schon machen." Man solle aber wissen, sagte er "Bild": "Am besten schmeckt die Maß hier im Zelt!"

Oktoberfest in München: "Die teuerste Wasserbombe der Welt"

Kabarettist und Schauspieler Harry G teilte das Video bei Facebook: "Wenn man den Maßkrug nicht mit rausnehmen darf, dann halt nur das Bier", schrieb er dazu. "Darauf muss man erst mal kommen!"

Der Clip wurde unterdessen zum Hit im Internet. Hunderte User haben ihn bereits geteilt. Eine Kommentatorin schrieb: "So. Jetzt hab ich endgültig alles in meinem Leben gesehen!" Und ein anderer befand: "Für die einen ist es Bier, für die anderen die teuerste Wasserbombe der Welt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • facebook.com: Beitrag von Comedian Harry G vom 20. September 2022
  • bild.de: "Wiesn-Besucher aus Asien sorgt für Aufsehen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Olaf Kern, Alexander Spöri
Von Christof Paulus
BankHacker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website