Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

Lustige Anzeige bei Freisinger Metzger "Hack": Klimakleber gesucht


Darum sucht dieser Metzger "Klima-Kleber"

Von Alexander Spöri

Aktualisiert am 09.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Steffen Schütze ist Metzger auf Freising und sucht Mitarbeiter für seine Metzgerei.
Steffen Schütze ist Metzger aus Freising und sucht besondere Mitarbeiter für seinen Betrieb. (Quelle: Privat)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextSenior stirbt nach Fahrradtour mit EnkelSymbolbild für einen TextHelene-Fischer-Fanclub verliert ChefinSymbolbild für einen TextProfitiert Tegernsee-Oligarch von CSU-Mann?

Der Freisinger Metzger Steffen Schütze sorgte mit einer besonderen Stellenanzeige für Furore. Er suchte "Klima-Kleber". Wir haben mit ihm über die Hintergründe gesprochen.

Klimaproteste der "Letzten Generation" strapazieren in München und Berlin in dieser Woche die Nerven der Autofahrer. Der Metzgerei Hack aus Freising gelang vor diesem Hintergrund ein witziger Coup. Steffen Schütze, Chef der Metzgerei, schaltete ein Jobangebot. Darin suchte er "Klima-Kleber" als Mitarbeiter – mit flexiblen Arbeitszeiten, auf Minijob-Basis. "Uns ist es egal, aus welcher Generation du bist, welches Geschlecht du hast und wie du deine Haare trägst, Hauptsache, du kannst gut kleben", hieß es in der Ausschreibung. Mehr dazu lesen Sie hier.

Im Gespräch mit t-online erläuterte er uns die Hintergründe.

t-online: Warum haben Sie die Stellenanzeige geschaltet?

Steffen Schütze: Wir haben wirklich Leute, die kleben, gesucht, weil wir gerade einen Smartstore eröffnet haben, in dem die Kunden 24 Stunden einkaufen können. Dort müssen Etiketten geklebt werden. Dabei haben wir uns gefragt, was wir am besten in die Stellenanzeige schreiben. Wie überall trifft uns auch der Fachkräftemangel. Ich wollte provozieren, um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Was halten Sie von den Aktionen der Klimaaktivisten?

Es ist richtig, etwas für den Klimawandel zu tun. Aber der Weg der Aktivisten ist falsch. Das, was wir in Deutschland betreiben, ist Wahnsinn. Wir machen hier so viel komische Dinge. Andere Länder bauen unseren Transrapid und wir sprechen über das Lastenfahrrad.

Was halten Sie von der aktuellen Klimapolitik?

Ich bin Metzger. Ich habe nur ein Bauchgefühl. Als Metzger kann ich nicht die Probleme der Welt lösen. Eigentlich wähle ich dafür eine Regierung mit Fachleuten.

Wie reagierten die Menschen auf das Jobangebot?

Die Rückmeldungen waren gut, es wurde lustig aufgenommen. Mit einem zwinkernden Auge. Zehn Bewerbungen haben wir schon bekommen.

Vielen Dank für das Gespräch!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Gespräch mit dem Metzger
  • Internetauftritt des Betriebs
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann geht Frau in Tiefgarage sexuell an
Von Klaus Wiendl

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website