Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

Mann läuft vor Tram in München – schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBußgeld-Ärger für Bayern-BossSymbolbild für einen TextEx-Bayernstar hat Blitzer-ÄrgerSymbolbild für einen TextParteien wehren sich gegen DieselverbotSymbolbild für einen TextZugspitze: Lawine verschüttet GruppeSymbolbild für einen TextVanessa Huber: Polizei sucht in WaldSymbolbild für einen TextNeue Regel in München: So lässt sich das Diesel-Verbot austricksenSymbolbild für einen TextSo viel sind Usmanows Fabergé-Eier wertSymbolbild für einen TextElfjähriger darf nicht mehr Schulbus fahrenSymbolbild für einen TextBMW-Liebe: Autofan bringt Haus in GefahrSymbolbild für einen TextMutmaßlicher Vergewaltiger gefasst

Mann läuft vor Tram – schwer verletzt

Von t-online, cup

25.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Einen Münchner Strassenbahn fährt am Abend durch die Häuserschlucht (Symbolbild): Am Dienstag erfasste eine Bahn einen 74-Jährigen in der Dachauer Straße.
Eine Münchner Straßenbahn fährt am Abend durch die Häuserschlucht (Symbolbild): Am Dienstag erfasste eine Tram einen 74-Jährigen in der Dachauer Straße. (Quelle: Smith / Imago Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Schwerverletzter und ein Tramfahrer unter Schock: In München ist ein Mann von einer Bahn erfasst worden.

Wie die Polizei mitteilt, sei der 74-Jährige am Dienstagvormittag gegen 11.45 Uhr in der Nähe der Haltestelle Pelkovenstraße an einer Querungsstelle über die Straße gegangen und sei dort von der Straßenbahn erfasst worden. Vom Zusammenstoß trug er schwere Verletzungen davon, Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

Auch der Tramfahrer musste danach versorgt werden. Wie die Polizei berichtet, kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam um den Fahrer, der offenbar unter Schock stand. Wie der Mann die Bahn übersehen konnte, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt nun.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Polizeipräsidium München: Pressemitteilung vom 25. Januar
  • Telefonat mit Polizeipräsidium München
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Corona-Testbetreiber betrügt um 150.000 Euro
Von Alexander Spöri
Von Jonas Voss
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website