• Home
  • Regional
  • München
  • Sport
  • FC Bayern München: Sportdirektor äußert sich über gescheiterten Wechsel von Timo Werner


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Robert Lewandowski in Berlin wahrscheinlich einsatzbereit

Von t-online, dak

Aktualisiert am 15.01.2020Lesedauer: 3 Min.
Robert Lewandowski im Zweikampf mit Herthas Karim Rekik: Der Stürmer dürfte am Sonntag wieder fit sein.
Robert Lewandowski im Zweikampf mit Herthas Karim Rekik: Der Stürmer dürfte am Sonntag wieder fit sein. (Quelle: Sven Simon/Archivbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Egal, ob Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München.

Das Wichtigste im Überblick


18.30 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns an dieser Stelle von Ihnen, wünschen einen schönen Abend und freuen uns, Sie morgen wieder begrüßen zu dürfen.

17.19 Uhr: Fans wählen Giulia Gwinn zur Nationalspielerin des Jahres

Die 20-jährige Giulia Gwinn ist von ihren Fans zur Nationalspielerin des Jahres 2019 gewählt worden. Im Interview mit "DFB.de" sagt sie, die Auszeichnung sei eine große Ehre. "Ich bin total stolz darauf. Vor allem deshalb, weil in diesem Fall ja die Fans abgestimmt haben."

15.55 Uhr: Robert Lewandowski erstmals im UEFA-Team des Jahres

Robert Lewandowski steht in der Fan-Auswahl der Europäischen Fußball-Union. Der 31 Jahre alte Pole stürmt in der von Besuchern der UEFA-Internetseite gewählten Mannschaft an der Seite der Superstars Sadio Mané (FC Liverpool), Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) und Lionel Messi (FC Barcelona). Champions-League-Sieger Liverpool von Trainer Jürgen Klopp ist in der UEFA-Auswahl mit fünf Profis vertreten, neben Mané mit drei Abwehrspielern und Torhüter Alisson.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


14.52 Uhr: TSV 1860 testet gegen arbeitslose Profis

Am Samstag bestreitet der TSV 1860 München ein Testspiel gegen arbeitslose Profis aus der ersten und zweiten Spanischen Liga. Das berichtet das Online-Portal "dieblaue24". Die Spieler sind Mitglied in einer Fußball-Gewerkschaft, haben aber momentan keinen Vertrag.

12.56 Uhr: Robert Lewandowski trainiert wieder mit der Mannschaft

Robert Lewandowski ist am Mittwoch wie erhofft ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt. Damit dürfte der 31-Jährige zum Rückrundenstart bei Hertha BSC am Sonntag einsatzbereit sein.

Auch bei Serge Gnabry gibt es Hoffnung auf einen Einsatz. Der Nationalspieler absolvierte am Mittwoch nach ausgestandenen Problemen mit der Achillessehne aber weiterhin nur Einzeltraining. Weiterhin fehlen: Niklas Süle, Lucas Hernandez, Kingsley Coman und Javi Martinez wegen Verletzungen. Gelbsperre gab es für Joshua Kimmich.

11.44 Uhr: Niklas Lang verletzt sich im 1860-Trainingslager

Der 17-Jährige Löwe Niklas Lang hat sich am Dienstagnachmittag im spanischen Trainingslager des TSV 1860 München am Knie verletzt. Wie der "Merkur" berichtet musste er von Physiotherapeut Nick Wurian vom Platz getragen werden. Laut aktuellen Informationen des Vereins, ist die Verletzung aber "nicht so dramatisch, wie im ersten Moment befürchtet."

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

11.11 Uhr: Bayern soll Konzept für Torwart-Einsätze von Nübel haben

Stefan Backs, Berater von Alexander Nübel, hat eine Absprache über zugesagte Einsätze zwischen seinem Klienten und dem FC Bayern München angedeutet, wollte eine entsprechende Vertragsklausel aber nicht bestätigen. "Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mich zu Vertragsinhalten nicht äußern werde. Aber es dürfte jedem klar sein, dass Bayern München auch dazu ein schlüssiges Konzept vorgelegt hat, sonst hätte Alex nicht zugesagt", sagte Backs dem Sport-Informations-Dienst.

10.02 Uhr: BVB-Sportdirektor: Bayern nicht abschreiben im Titelkampf

Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball hat den FC Bayern München im Titelkampf der Fußball-Bundesliga noch ganz oben auf dem Zettel. "Wer glaubt, die Bayern abschreiben zu können, wird eines Tages eines Besseren belehrt werden. Die Bayern werden im Endspurt um die deutsche Meisterschaft mit vorne dabei sein. Ob ganz vorne – das ist eine andere Frage", sagte der 73-Jährige beim Neujahresempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Offenbach.

8.40 Uhr: Bayerns Sportdirektor äußert sich über gescheiterten Werner-Wechsel

Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat den gescheiterten Transfer von Nationalstürmer Timo Werner zum deutschen Rekordmeister auch mit der Spielweise des Angreifers begründet.

Für Hasan Salihamidzic passt Timo Werner besser zum Spielsystem der Leipziger.
Für Hasan Salihamidzic passt Timo Werner besser zum Spielsystem der Leipziger. (Quelle: Tobias Hase/dpa./dpa)

"Timo Werner ist ein guter Spieler, der eine hervorragende Hinrunde gespielt hat. Allerdings haben wir Robert Lewandowski. Robert ist ein Stürmer, der zu unserer Spielweise ideal passt", sagte Salihamidzic der "Sport Bild". Ende August hatte Werner (23) seinen Vertrag beim Bundesligisten RB Leipzig nach einer monatelangen Hängepartie vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Mehr dazu hier...

7.37 Uhr: Guten Morgen, München!

Hallo und willkommen zurück in unserem Sport-Live-Blog aus München. Hier gibt es auch heute wieder alles rund um den Lokalsport in München zu lesen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel da.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Cristiano RonaldoDFBFC BarcelonaFC Bayern MünchenFC LiverpoolGiulia GwinnHertha BSCJuventus TurinJürgen KloppLionel MessiRB LeipzigRobert LewandowskiTimo Werner

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website