Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalMünchenSport

FC Bayern München: Jerome Boateng fällt aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuch Südkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextEnergiekrise: Merz sieht verpasste ChancenSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

FC Bayern wohl ohne Jérôme Boateng gegen Schalke

Von t-online, dak

Aktualisiert am 03.03.2020Lesedauer: 2 Min.
Fehlt den Münchnern auf Schalke: Bayern-Innenverteiduger Jerome Boateng.
Fehlt den Münchnern auf Schalke: Bayern-Innenverteiduger Jerome Boateng. (Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neben dem FC Bayern gibt es in München auch viele kleinere Sportvereine. In unserem Live-Blog finden Sie alle wichtigen Informationen zum Lokalsport in der Stadt.

Das Wichtigste im Überblick


18.22 Uhr: Das war es für heute.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Schauen Sie doch gerne morgen wieder vorbei, wenn wir aktuelle Meldungen aus dem Lokalsport in München für Sie haben.

18.01 Uhr: Jérôme Boateng wohl noch nicht wieder fit

Jérôme Boateng musste am Montag aufgrund eines Magen-Darm-Infekts pausieren. Hinter seinem Einsatz gegen Schalke stand ein Fragezeichen. Nun steht wohl fest, dass der 31-Jährige den Bayern fehlen wird. Laut einem Bericht der "Bild" stand Boateng am Dienstag beim Anschwitzen nicht auf dem Trainingsplatz.

15.20 Uhr: Stadt bereitet sich auf Fan-Ansturm zur Fußball-EM vor

München bereitet sich bei der Fußball-EM auf einen Zuschauer-Ansturm vor. Dazu werde auf dem offiziellen Fan-Fest im Olympiapark wie bei der WM 2006 eine große Leinwand im Olympiasee aufgebaut. Vor diesem und anderen Bildschirmen sollen täglich rund 25.000 Anhänger die Partien verfolgen können. Wenn das nicht reicht und die DFB-Elf im Turnier weit kommt, werde ein Truck zusätzlich eine Leinwand unter das Dach des Olympiastadions fahren.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170414708
Ihr stockt der Atem
Symbolbild für ein Video
So könnte der Westen auf einen Atomangriff reagieren

12.12 Uhr: Polizei gründet Ermittlungsgruppe "Kurve"

Die Polizei in Mannheim hat nach dem Spiel TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bayern München erklärt, warum sie nicht direkt eingegriffen hat. Die Täter vor Ort zu identifizieren, sei ein Ding der Unmöglichkeit: "Die sind dann nicht mehr vermummt, haben etwas anderes angezogen. Wir können ja auch nicht verhindern, dass sie sich vermummen", sagte der Mannheimer Polizeisprecher Norbert Schätzle in einem Bericht der "Heilbronner Stimme".

Undenkbar und unverhältnismäßig wäre es seiner Ansicht nach auch gewesen, den Bayern-Gästeblock am Samstag von der Polizei räumen zu lassen. "Wenn wir dort als Polizei rein marschieren würden, dann gäbe es ein Blutbad", erklärte Schätzle. Solidarisierungsaktionen Umstehender und Chaos wären die Folge gewesen.

Um die Täter im Nachhinein – vor allem durch Videoaufnahmen – zu ermitteln, hat die Polizei Mannheim die Ermittlungsgruppe "Kurve" mit sieben szenekundigen Beamten eingerichtet, die mit Münchner Kollegen zusammenarbeiten. Die Vorgänge im Bayern-Block am Samstag wurden allesamt von der Polizei gefilmt, auch wegen des Abbrennens von verbotener Pyrotechnik. Auch Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte direkt nach dem Spiel gesagt, dass man vorgewarnt gewesen sei und alles habe filmen lassen.

10.03 Uhr: Nübel könnte gegen Bayern auf der Bank sitzen

Schalke-Trainer David Wagner wollte sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Bayern München nicht äußern, ob er Alexander Nübel einsetzen wird. Die Hintergründe lesen Sie hier.

8.28 Uhr: Lucas Hernandez fehlt gegen Schalke

Gleich zwei Bayern-Profis könnten heute Abend gegen Schalke 04 ausfallen. Klar ist, dass Lukas Hernandez nach einer leichten Sehnenverletzung nicht auflaufen wird. Ob Hansi Flick Jerome Boateng für den FC Bayern München aufstellen wird, ist noch nicht sicher. Er hat einen Magen-Darm-Infekt und nahm am Montag nicht am Training teil. Erst vor ein paar Wochen fiel Manuel Neuer mit einem Infekt kurze Zeit aus. Beim Sport lesen Sie mehr ...

7.14 Uhr: Guten Morgen, München!

Herzlich Willkommen an diesem Dienstag in unserem Sport-Live-Blog aus München! Hier gibt es auch heute wieder alles rund um den Lokalsport in München zu lesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann, Florian Wichert
Alexander NübelFC Bayern MünchenMannheimPolizeiTSG 1899 Hoffenheim

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website