Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Bayern-Basketballer setzen Zeichen gegen Rassismus

"Rot gegen Rassismus"  

Bayern-Basketballer setzen Zeichen gegen Rassismus

24.09.2020, 14:01 Uhr | sid

München: Bayern-Basketballer setzen Zeichen gegen Rassismus. Die Basketballer von Bayern München bei einer Teambesprechung bei einem Spiel (Archivbild): Die Mannschaft will jetzt erneut ein Zeichen gegen Rassismus setzen. (Quelle: imago images/BBL-Foto)

Die Basketballer von Bayern München bei einer Teambesprechung bei einem Spiel (Archivbild): Die Mannschaft will jetzt erneut ein Zeichen gegen Rassismus setzen. (Quelle: BBL-Foto/imago images)

Bayern Münchens Basketballer kämpfen weiter gegen Rassismus. Nach ihrer Kampagne Anfang des Jahres haben sie sich jetzt etwas Neues einfallen lassen, um ein Zeichen zu setzen.

Die Basketballer von Bayern München haben ein weiteres Zeichen im Kampf gegen Rassismus gesetzt. Ab sofort werden die Spieler mit dem Kampagnen-Slogan "Rot gegen Rassismus" auf der Brust ihrer Aufwärm-Shirts einlaufen. Das teilte der Klub am Donnerstag mit.

"Das Thema Rassismus bleibt leider ein sehr aktuelles Thema, deshalb wollen wir so kurz vor dem Saisonstart noch einmal unmissverständlich Stellung beziehen und unsere Haltung für alle sichtbar dokumentieren", sagte Marko Pesic, Geschäftsführer der Basketball-Abteilung. Präsident Herbert Hainer stimmte zu: "Das ist ein ganz tolles Zeichen unserer Basketballer und eine starke Verlängerung unserer Aktion im gesamten Verein gegen Hass, Hetze, Gewalt und jede Form der Diskriminierung", sagte er.

Im März hatten die Münchner die Kampagne als Zeichen gegen Ausgrenzung, Beleidigungen und Intoleranz gestartet. Auch beim Final-10-Turnier der Basketballer hatte der Klub mit dem Slogan bereits für Aufmerksamkeit im Kampf gegen Rassismus gesorgt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: