Sie sind hier: Home > Regional > München >

Federn gelassen: 2,6 Tonnen Daunen zum Recyceln gesammelt

München  

Federn gelassen: 2,6 Tonnen Daunen zum Recyceln gesammelt

18.07.2019, 16:54 Uhr | dpa

Die Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) hat binnen hundert Tagen eine Rekordmenge von 2,6 Tonnen gebrauchten Schlafsäcken, Jacken und Kissen aus Daunen gesammelt. Die Daunen und Federn sollen jetzt sortiert und aufbereitet werden, teilte der DAV am Donnerstag mit.

Daune mit ausreichend hoher Qualität werde ein Bergsportausrüster zu JDAV-Daunenwesten verarbeiten. Daunen mit geringerer Qualität könnten etwa neue Bettdecken füllen. Aus Bruchstücken von Daunen und Federn wiederum lasse sich hochwertiger Dünger herstellen.

Das Projekt "DownUpCycling" zum 150-jährigen Bestehen des Alpenvereins sollte bei den Jugendlichen ein Bewusstsein für den wertvollen Naturstoff Daune schaffen. Für das Sammeln gab es auch Preise.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal