Sie sind hier: Home > Regional > München >

Eishockey-Vizemeister München holt Abwehrspieler Sanguinetti

München  

Eishockey-Vizemeister München holt Abwehrspieler Sanguinetti

08.09.2019, 10:54 Uhr | dpa

Der EHC Red Bull München hat seinen Kader für die neue Saison noch einmal vergrößert. Der deutsche Eishockey-Vizemeister verpflichtete Abwehrspieler Bobby Sanguinetti aus der zweitklassigen nordamerikanischen AHL, wie der Club am Sonntag mitteilte. Der 31 Jahre alte US-Profi ist der 27. Spieler im Kader der Münchner, die aktuell in der Gruppenphase der Champions League spielen und von Freitag an auch in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gefordert sind.

Sanguinetti war in seiner Karriere vor allem in der AHL aktiv, wo er im Frühjahr mit den Charlotte Checkers Meister wurde. Darüber hinaus stand er in 45 Partien der Eliteliga NHL auf dem Eis, von 2016 bis 2018 spielte er in der Schweizer Liga für Kloten und Lugano. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 stand er im Kader des US-Teams.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: