Sie sind hier: Home > Regional > München >

Regensburger Würste im Raum München zurückgerufen

München  

Regensburger Würste im Raum München zurückgerufen

10.10.2019, 16:39 Uhr | dpa

München (dpa/lby)- Wegen Fremdkörpern, die Verletzungen im Mund verursachen könnten, ruft das Unternehmen Ludwig Schelkopf Regensburger Würste zurück. Der Artikel wurde laut der Metzgerei in der Region München verkauft. Kunden können die Artikel mit der Chargennummer "273 MHD 18.10.2019" zurückgeben und erhalten auch ohne Kassenzettel ihr Geld zurück, teilte das Unternehmen mit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal