Sie sind hier: Home > Regional > München >

Duftkerze verursacht Millionenschaden in Münchner Wohnhaus

München  

Duftkerze verursacht Millionenschaden in Münchner Wohnhaus

22.10.2019, 16:53 Uhr | dpa

Duftkerze verursacht Millionenschaden in Münchner Wohnhaus. Ein Wagen der Feuerwehr ist im Einsatz

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr ist während der Fahrt zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine unbeaufsichtigte Duftkerze hat in einem Münchner Mehrfamilienhaus einen Brand mit einem Millionenschaden ausgelöst. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei setzte die Kerze am Montagabend bei einem 77-jährigen Mann das Badezimmer in Brand. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der brennenden Wohnung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Durch die enorme Hitze gerieten auch die Wohnungstüren in den anderen Etagen in Brand. Teils mit Hilfe der Drehleiter rettete die Feuerwehr die Hausbewohner aus ihren Wohnungen. Drei Menschen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht, darunter auch der 77-Jährige.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal