Sie sind hier: Home > Regional > München >

Seniorin die Rolltreppe hinuntergestoßen: Mann flüchtig

München  

Seniorin die Rolltreppe hinuntergestoßen: Mann flüchtig

08.11.2019, 17:39 Uhr | dpa

Seniorin die Rolltreppe hinuntergestoßen: Mann flüchtig. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 76 Jahre alte Frau ist in der Münchner Innenstadt von einem Unbekannten eine Rolltreppe hinuntergestoßen und schwer verletzt worden. Zeugen hätten sich um die Frau gekümmert und die Rettung alarmiert, teilte die Polizei am Freitag mit. Die aus Thüringen stammende Frau kam ins Krankenhaus. Der Angriff am S- und U-Bahnhof Stachus hat sich laut Mitteilung bereits am Freitag vor einer Woche ereignet und wurde der Polizei verspätet mitgeteilt. Sie sucht nun nach dem etwa 25 Jahre alten schwarzhaarigen Angreifer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal