Sie sind hier: Home > Regional > München >

Russische Eishockey-Auswahl wahrt Titelchance

Krefeld  

Russische Eishockey-Auswahl wahrt Titelchance

09.11.2019, 19:12 Uhr | dpa

Russische Eishockey-Auswahl wahrt Titelchance. Pavel Poryadin und Peter Zuzin

Russlands Pavel Poryadin (l.) kämpft mit dem Slowaken Peter Zuzin um den Puck. Foto: Marcel Kusch/dpa (Quelle: dpa)

Die Eishockey-Auswahl Russlands hat nach der Niederlage gegen Deutschland ihr zweites Spiel beim Deutschland Cup gewonnen und ihre Titelchance gewahrt. Mit 3:2 (1:0, 0:1, 1:1) nach Verlängerung setzte sich der Titelverteidiger am Samstag gegen die Slowakei durch. Am Sonntag (11.00 Uhr) trifft Russland zum Abschluss des Vier-Länder-Turniers auf die bisher zweimal siegreiche Schweiz.

Die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm muss für den ersten Deutschland-Cup-Titel seit 2015 auf einen Ausrutscher der Schweiz hoffen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bunds bekommt es zum Abschluss (14.30 Uhr/MagentaSport) mit der noch sieglosen Slowakei zu tun. Nach dem 4:3 gegen Russland am Donnerstag hatte der Gastgeber am Samstag mit 3:4 nach Verlängerung gegen die Schweiz verloren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal